Streichquartettfest | Konzert - PROGRAMMÄNDERUNG

Streichquartettfest | Konzert - PROGRAMMÄNDERUNG

Fr 24. Januar 2020 10:00 Uhr
Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg

ENTFÄLLT Cuarteto Quiroga
STATTDESSEN Barbican String Quartet (3. Preisträger des Wettbewerbs der Irene Steels-Wilsing Stiftung 2020)
Navarra String Quartet

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 1 F-Dur op 18 Nr. 1
ENTFÄLLT Rodolfo Halffter Escriche 8 Tientos fr Streichquartett op. 35
STATTDESSEN Leos Janácek Streichquartett Nr. 1 “Kreutzersonate”

Das Cuarteto Quiroga kann krankheitsbedingt leider nicht auftreten. Dadurch ergeben sich Änderungen im Programm (siehe oben).

Obwohl schon fast 30-jährig, fühlte Beethoven sich erst nach Vollendung seiner ersten sechs Streichquartette der Gattung gewachsen. Die Urfassung seines Erstlings op. 18,1 sollte daher der Öffentlichkeit verborgen bleiben, »weil ich es sehr umgeändert habe, indem ich erst jetzt recht Quartetten zu schreiben weiß.« Das spanische Substantiv tiento hat einen weiten Bedeutungshorizont – der Versuch, das Betasten, die Ruhe, der Schlag oder die Behutsamkeit kann gemeint sein. Halffters ausdrucksvolle Streicher-Tientos spiegeln diese unterschiedlichen Aspekte wider.

€ 18 Halbtageskarte (10.00 – 13.30 Uhr) inkl. der Veranstaltungen um 11.15 Uhr und 12.30 Uhr

Anfahrt zu diesem Konzert