Streichquartettfest | Eröffnungskonzert - PROGRAMMÄNDERUNG

Do 23. Januar 2020 19:30 Uhr
Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg

ENTFÄLLT Cuarteto Quiroga
Adelphi Quartett (1. Preisträger des Wettbewerbs der Irene Steels-Wilsing Stiftung 2020)
Navarra String Quartet
Signum Quartett

ENTFÄLLT Gaetano Brunetti Streichquartett B-Dur L 185
STATTDESSEN Joseph Haydn Streichquartett G-Dur op. 33, 5
Thomas Adès »Arcadiana« op. 12 (1994)
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59 Nr. 1

Das Cuarteto Quiroga kann krankheitsbedingt leider nicht auftreten. Dadurch ergeben sich Änderungen im Programm (siehe oben).

Sechs Quartette aus fünf Nationen an vier Tagen und drei Abenden mit zahllosen Konzerten, zwei Dozenten und einem 250. Geburtstag: Es streichquartettfestet sehr in Heidelberg. 2020 bilden Jubilar Ludwig van Beethoven und Zeitgenossen wie Anton Reicha oder Franz Schubert einen Schwerpunkt des Programms, das ansonsten vielfach neue Bahnen beschreitet: Spannende Einblicke in die Literatur des 20. Jahrhunderts nebst klangstarken Impressionen zeitgenössischer Werke, darunter Thomas Adès’ sphärisches Poem »Arcadiana«.

Im Anschluss gemeinsamer Ausklang mit den KünstlerInnen in der Festival Cafeteria

Anfahrt zu diesem Konzert