Esmé Quartet

Esmé Quartet

Wonhee Bae, Violine
Yuna Ha, Violine
Jiwon Kim, Viola
Ye-Eun Heo, Violoncello

Das Esmé Quartet machte sich im April 2018 mit dem 1. Preis und vier weiteren Sonderpreisen  beim Londoner Wigmore Hall Streichquartett-Wettbewerb auf sich aufmerksam. Zuvor erhielt das Esmé Quartet den 3. Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb Trondheim 2017 und den Publikumspreis beim Irene-Steels Wilsing Streichquartettwettbewerb im Januar 2018.

Zu den jüngsten Auftritten der jungen Musikerinnen gehören Auftritte in St. Martin in the Fields (London), dem Arp Museum Remagen, dem Kunstmuseum Villa Zanders und beim NDR. Das Esmé Quartet nahm an der Pro Quartet Academy und am Jeunesses Musicales International Chamber Music Campus Weikersheim 2017 teil.

Zukünftige Auftritte und Engagements beinhalten u.a. ein Konzert im Flagey (Brüssel) im Rahmen des Musiq3 Festivals 2018, bei Classic Esterhazy Eisenstadt sowie ein Konzert in der Wigmore Hall 2019, ein Debütkonzert beim Lucerne Festival 2019, sowie Tourneen durch Großbritannien, Italien. Außerdem wurden sie für Residenzen beim Festival d’Aix en Provence 2018 und an der Internationalen Streichquartettakademie von Montreal 2018 eingeladen.

Das Esme Quartet wurde 2016 von vier befreundeten Musikern an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln gegründet.

Künstlerische Inspirationen erhielten die Musiker in Meisterkursen bei Günter Pichler (Alban Berg Quartett), Eberhard Feltz, Andraś Keller, und Jonathan Brown (Cuarteto Casals). Zurzeit vervollständigt das Esmé Quartet seine Studien an der Musikhochschule Lübeck bei Heime Müller, dem früheren Geiger des Artemis Quartetts.

 

Veranstaltungen mit Esmé Quartet